Elektrotechnik vom Elektroingenieur: Sichere Energieversorgung

Ohne elektrische Energie klappt in der heutigen Zeit nichts mehr! Computersysteme, Fertigungsanlagen, Sicherheitssysteme oder Fördersysteme: Sie alle benötigen die richtige Menge elektrischer Energie in der richtigen „Qualität“, um ihre komplette Leistung zu erbringen. Genauso wie Beleuchtungs- und Klimatisierungssysteme, ohne die die Arbeitsplätze der Menschen heute nicht mehr vorstellbar wären.

 

Als Planungsbüro mit Elektroingenieuren wissen wir: Nur durch die sorgfältige Planung und fachgerechte Ausführung der Elektrotechnik bzw. Energieversorgungssysteme wird ein einwandfreier betrieblicher Ablauf garantiert. Dabei müssen sowohl die aktuellen Anforderungen an die benötigte Kapazität berücksichtigt werden als auch die zukünftige Entwicklung des Betriebes: Welche Erweiterungen im Bereich Fertigung oder in der Verwaltung sind mittelfristig absehbar?

 

Ebenso wichtig ist es festzustellen, welche Systeme sehr wichtig für die Wertschöpfung im Unternehmen sind. Diese sind besonders sicher zu versorgen und vor allem vor Störungen aus dem Netz zu schützen. Der Schutz ganzer Teilnetze gegen Fehler aus einem anderen Teilnetz durch Einsatz von Distanzschutzgeräten oder UMZ-Schutzgeräten ergänzt ein gutes Energieversorgungskonzept.

 

Unsere Elektroingenieure erstellen diese Planungen spezifisch an Ihrem Vorhaben ausgerichtet und stellen sicher, dass die Investitionen auch in der Zukunft an Ihre veränderten Bedürfnisse angepasst werden können.

 

Sie möchten die Energieversorgung eines bestehenden Gebäudes sanieren?
Sie planen einen Neubau?
Dann sollten Sie uns kennenlernen!

 

NordWest Plan ist Ihr unabhängiger Partner bei der Planung der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) im Nordwesten für Industrie und öffentliche Gebäude.
Unsere Elektroingenieure planen für Sie die komplette technische Gebäudeausrüstung im Bereich Elektrotechnik: Energieversorgung, Netzschutz, Datentechnik sowie Regelungs- und Automatisierungstechnik.
Je nach Wunsch betreuen wir auch die gesamte Bauphase.

 

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung in kleinen und großen Projekten.
Rufen Sie uns an (0421/8976165-0) oder schreiben Sie uns an info(bei)nordwest-plan.de

 


Energieversorgung komplett

Als kompetentes Planungsbüro mit eigenen Elektroingenieuren übernehmen wir die Entwicklung, Berechnung sowie Konstruktion der gebäudetechnischen Anlagen zur Energieversorgung und erstellen die benötigten Planungsunterlagen, Leistungsverzeichnisse sowie die Kostenvoranschläge. Außerdem führen wir Ausschreibungsverfahren, technische Berechnungen sowie die Bauablauf-, Termin- und Montageplanung durch. In der Bauphase wird die Fertigung und Montage von uns geplant, organisiert und auf der Baustelle überwacht.

 

Dabei werden insbesondere auch Maßnahmen im Bereich "Netzqualität und "Netzschutz" von unsere Elektroingenieuren geplant und realisiert. Das minimiert die Ausfallrisiken im Betrieb.


Netzqualität

Moderne Fertigungsanlagen werden heute in der Regel von Rechnern gesteuert. Ausfälle dieser Rechner führen schnell zu erheblichen Störungen in der Produktion. Das Risiko für einen Ausfall liegt nicht nur in Softwarefehlern, Computerviren oder Hardwarefehlern: Ein immer wieder unterschätzter Grund sind „verschmutzte“ Stromnetze die häufige Systemabstürze und Hardwareausfälle bewirken. Solche „Verschmutzungen“ sind zum Beispiel Spannungsspitzen oder Spannungsabfälle, überlagerte Oberschwingungen und Transienten (schnelle Störimpulse durch Schaltvorgänge). Diese Störungen können durch schadhafte Geräte oder Geräte, die nicht den Normen entsprechen, hervorgerufen werden.

 

Eine ganz normale  elektronische Einrichtung kann jährlich von einigen Tausenden solcher „Störungen“ attackiert werden und der richtige Schutz der empfindlichen Systeme dagegen sehr wichtig.

 

Bereits bei der Planung der Energieverteilung im Gebäude können unsere Elektroingenieure die Risiken bewerten und minimieren. Der Einsatz von aktiven Komponenten wie „Power Conditionern“, USVs (unterbrechungsfreie Stromversorgungen) oder Frequenz-Reglern reduziert weiter das Risiko von Störungen.

 

Mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Planung der Energieversorgung in Industrie- und Verwaltungsgebäuden finden wir den richtigen Kompromiss zwischen Kosten und Sicherheitsniveau.


 

Netzschutz

Gibt es einmal einem Fehler in einem Teil-Netz (Kurzschluss, Erdschluss) ist es wichtig, dass dadurch nicht weitere Netzsegmente gefährdet werden und die Energieversorgung in den anderen Netzen weiter garantiert ist.

 

Dabei kommen Netzschutzgeräte zum Einsatz, die über Stromwandler den Strom und/oder über Spannungswandler auch die Spannung messen. Wird ein Fehler festgestellt wird, dann wird der dazugehörige Leistungsschalter ausgeschaltet und somit das fehlerhafte Netzsegment vom restlichen Versorgungsnetz getrennt. Dieses bleibt so vor den Auswirkungen des Fehlers geschützt.

 

Wir planen und realisieren die verschiedenen Schutzmaßnahmen wie z.Bps. UMZ-R-Schutz, UMZ-Schutz, AMZ-Schutz, Trafo-Differentialschutz, Leitungs-Differentialschutz, Sammelschienenschutz, Unterfrequenzschutz oder Überfrequenzschutz durch Einsatz von Distanzschutzgeräten oder UMZ-Schutzgeräten.