BMU-Förderung kommunaler Klimaschutzprojekte

Der Klimaschutz bietet für soziale, kulturelle und öffentliche Einrichtungen vielfältige Möglichkeiten. Oftmals ist ein bislang ungenutztes Einsparpotential vorhanden, bezogen auf Energieverbrauch und CO2-Emissionen. Eine Investition in den Klimaschutz bedeutet eine langfristige Minimierung von Energiekosten, zum Beispiel in Rathäusern, Schulen und Schwimmbädern.

Mit der Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 kommunale Projekte, mit denen Emissionen gemindert, Energie effizienter genutzt und erneuerbare Energien eingesetzt werden können. Konkret zum Beispiel durch energiesparende Beleuchtung, effizientere Heizungen, verbesserte Gebäudedämmung.

Die Zuschüsse können Städte und Kommunen für professionelle externe Dienstleister einsetzen, die die begleitenden Beratungen zur Umsetzung durchführen.

Sie möchten von der Förderung profitieren?
Sie wollen Ihren Haushalt durch effiziente Energienutzung entlasten
?
Sie möchten in Ihrer Kommune erneuerbare Energien fördern?
Dann sollten Sie uns kennenlernen!


Auf dem Weg zu einer klimagerechten Kommune sind viele Schritte zur Umsetzung erforderlich, bei denen wir Ihnen gerne helfen:
Ermitteln des Einsparpotentials, Suche nach Fördermöglichkeiten und schließlich Planung und Betreuung der Umsetzung - Alles aus einer Hand!

NordWest Plan ist Ihr unabhängiger Partner bei der Planung der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) im Nordwesten für Industrie und öffentliche Gebäude. Wir planen für Sie die gesamte technische Gebäudeausrüstung im Bereich Netzschutz, Energieversorgung, Datentechnik sowie Regelungs- und Automatisierungstechnik. Je nach Wunsch betreuen wir auch die gesamte Bauphase.

Rufen Sie uns an (0421/8976165-0) oder schreiben Sie uns an info(bei)nordwest-plan.de


Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Auf nationaler Ebene fördert das Bundesumweltministerium durch verschiedene Programme und Projekte wirksame Klimaschutzmaßnahmen in Kommunen, Schulen und Bildungseinrichtungen. Zur Verringerung von Treibhausgas-Emissionen stehen den Kommunen dazu unterschiedliche Handlungsansätze zur Verfügung, beispielsweise

 

  • das kommunale Energiemanagement und die Förderung energieeffizienter Investitionen,
  • die Nutzung von regenerativen Energiequellen und der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung,
  • die Umsetzung einer klimagerechten, energiesparenden Raum- und Bauleitplanung.

 

NordWest Plan begleitet Kommunen bei der Erstellung von Klimaschutzkonzepten sowie Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung. Wir sind Ihnen auf Wunsch bereits bei der Antragstellung und darüber hinaus bei der Konzeptumsetzung behilflich.
 


Jetzt starten!

Überzeugen Sie sich von den erfreulichen Auswirkungen kommunaler Klimaschutzprojekte und finden Sie heraus, welches CO2-Einsparungspotential in Ihrer Kommune möglich ist!

Der erste Schritt ist ein Anruf bei uns (0421/8976165-0) oder schreiben Sie uns (info(bei)nordwest-plan.de)